Das Bild Unbändigkeit ist ein Geschenk für eine wunderbare Frau.

Gemalt habe ich das Acrylbild Unbändigkeit in verschiedenen Blautönen, Titanium Weiß, etwas Silber und Kupfer. Es wird im Januar ein neues Zuhause bekommen.

Bildvorbereitungen:

Zuerst habe ich die Leinwand vorbereitet. Sie wurde gespannt und mit Pinnnadeln versehen, damit die überflüssige Acrylfarbe abfließen kann. Damit es keine Sauerrei gibt, lege ich immer eine große Folie darunter. Hierfür verwende ich oft Müllsäcke, die ich mir zurecht schneide oder klebe. Danach bereite ich die Farben vor. Da Acrylfarben eine cremige Konsistenz haben, müssen sie mit dem Pouring Medium, Floetrol und etwas Wasser verdünnt werden. Die Farben sollen schließlich wie Honig fließen. In einige Farben gebe ich ein paar Tropfen Silikon Ol hinzu. Dann schichte ich die Farben in einen großen Plastikbecher und mache einen Dirty Flip Cup. Damit poure ich die Leinwand und gestalte mein Bild. Es macht Riesenspaß. Jedes Bild wird automatisch zu einem Unikat. Es ist jedesmal so, als würde man eine Wundertüte öffnen.

Warum gerade BLAU?

Das Blau in dem Bild ,,Unbändigkeit” weckt bei mir immer ein Gefühl von Kälte und Wärme zugleich. Es erinnert mich immer an Meer, strahlend blauen Himmel, an endlose Weite und nicht zu fassende Dimensionen. Blau verknüpfe ich mit einer unbändigen Kraft, die oberflächlich gar nicht sichtbar ist, die einem aber unter den Füßen den Boden hinweg ziehen kann, eine Strömung die man nicht sieht, nur spürt. Sie formt und entformt. Schafft immer wieder neue Muster, neue Landschaften. Sie ist immer da, kann nicht gebändigt werden.

Es ist nicht leicht, ein solches Gefühl auf der Leinwand festzuhalten. Mein Bild sollte mehr von dem Dunkelblau haben, von einer Tiefe und Kälte, Mich faszinierte aber im Augenblick des Malens eher die Harmonie des Seins, nicht das Wilde, Unbändige, sondern das Stetige, Gelassene und doch Schöne. Ich sehe Ruhe in dem Bild und doch auch die Möglichkeit einer Veränderung. Alles liegt im Fluss. Somit ist das Werk ,,Unbändigkeit” vollbracht.

Was seht Ihr in dem Bild? Weckt es in Euch auch Gefühle?

Ich hoffe, es kann Euch zu einem eigenen Bild inspirieren. Seid kreativ und habt Spaß!

Euch eine wunderbare Zeit!

Wer ein kleines Geschenk für eine besondere Frau sucht, kann meinen Etsy-Shop durchsuchen. Alle Schmuckstücke fertige ich selber an. Ich liebe Halbedelsteine und Glasschliffperlen, die das Licht auf zauberhafte Weise brechen. Vielleicht gefällt Euch das eine oder anderer Schmuckstück. Wenn dass der Fall ist, lasst es mich wissen! Hier der Link:

NerdycraftsJewellery

Hier einige meiner Schmuckstücke:

il_340x270.1233983748_7e5j
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Buffer
  • Pinterest
  • Gmail
  • Print Friendly
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
il_340x270.1280722767_hyge
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Buffer
  • Pinterest
  • Gmail
  • Print Friendly
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
il_340x270.1376884242_g96k
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Buffer
  • Pinterest
  • Gmail
  • Print Friendly
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
il_340x270.1234074354_1uzj
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Buffer
  • Pinterest
  • Gmail
  • Print Friendly
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
il_340x270.1233961308_3j7b
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Buffer
  • Pinterest
  • Gmail
  • Print Friendly
  • LinkedIn
  • StumbleUpon

Euch einen guten Start ins neue Jahr 2018. Möge es ein Bezauberndes werden!

Eure Anke

Pin It on Pinterest

Share This